ÖGJ

Urlaubsgeldkampagne

Auch das Urlaubsgeld fällt nicht einfach so vom Himmel!

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass das Urlaubsgeld gesetzlich geregelt ist und jede/r deswegen darauf Anspruch hat. Das stimmt aber nicht.
Wir, die Gewerkschaft, verhandeln unter anderem jedes Jahr die Kollektivverträge, wo das Urlaubsgeld mitverhandelt wird.

Was ist ein Kollektivvertrag?
Ein Kollektivvertrag ist eine Vereinbarung zwischen ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen. Für dich verhandelt jedes Jahr die Gewerkschaft. Grundsätzlich geht es hier um deine Lohnerhöhung sowie die Arbeitsbedingungen im Betrieb. Also alles, was du Jahr für Jahr mehr an Geld bekommst, verhandeln wir als Gewerkschaft
.

Urlaubs- und Weihnachtsgeld
Das Urlaubs- beziehungsweise Weihnachtsgeld (auch Weihnachtsremunation oder umgangssprachlich das 13. bzw. 14. Gehalt genannt) wird auch im Zuge dieser Verhandlungen mitverhandelt und ist eine Errungenschaft der Gewerkschaft.
Da wir als Gewerkschaft weiterhin ein starker Verhandlungspartner gegenüber den ArbeitgeberInnen sein wollen, ist es wichtig viele Mitglieder zu haben, denn nur eine Gewerkschaft mit vielen Mitgliedern kann dafür sorgen, dass du jährlich mehr Geld bekommst.

Darum jetzt Mitglied werden! Kämpfen wir gemeinsam für unsere faire Entlohnung!

Artikel weiterempfehlen

Facebook
> LIKEN
Instagram

> FOLGEN
Twitter
> HIER GEHT´S ZU TWITTER