ÖGJ

Des Internet vergisst di ned!

Das Internet vergisst niemals! Etwas, worauf du heute stolz bist, kann dir in einigen Jahren sehr unangenehm oder peinlich sein. Die ÖGJ startet daher eine Informationsoffenive, um dich über die Risiken aufzuklären!

Das Internet ist ein ständiger Begleiter der Jugendlichen. Einmal veröffentlichte Daten sind weltweit zugänglich, schnell vervielfältigt und oft nicht mehr zu entfernen. Das kann jedoch auch negative Folgen für dich haben.

Zum Beispiel können die Partyfotos der letzten Nacht, die bei dir Erinnerungen an eine schöne Zeit wecken, bei der Jobsuche ein ungünstiges Licht auf dich werfen und eventuell der Grund sein, warum du nicht zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen wirst.

Mit der Kampagne "Des Internet vergisst di ned" möchte die Österreichische Gewerkschaftsjugend die Jugendlichen in Österreich darüber aufklären, dass es wichtig ist, sorgsam mit den persönlichen Daten umzugehen. Darüber hinaus ist uns wichtig, dass die Jugendlichen über ihre Rechte und Möglichkeiten als Betroffene von Cybermobbing- und bullying sowie über den Datenschutz und das Recht auf das eigene Bild aufgeklärt werden.

Alle Infos erhaltet ihr auf der Kampagnen-Website oder bei der ÖGJ!

Artikel weiterempfehlen

Facebook
> LIKEN
Instagram

> FOLGEN
Twitter
> HIER GEHT´S ZU TWITTER