Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Datenschutzerklärung
ÖGJ

Wir Lehrlinge sprechen mit

Podiumsdiskussion #JVRbleibt

Im Regierungsprogramm (S.103) erklärt die Bundesregierung, den Jugendvertrauensrat (JVR) abzuschaffen. Der JVR vertritt die Interessen der Lehrlinge im Betrieb und nimmt die Aufgabe des Lehrlingssprechers wahr. Ohne ihn würden Mitspracherechte und Ausbildungsqualität verloren gehen.

Die steirische Gewerkschaftsjugend und die Arbeiterkammer Steiermark laden die JugendsprecherInnen aller im steirischen Landtag vertretenen Parteien, zwei aktive JugendvertrauensrätInnen und Heinz Wassermann von der FH Joanneum zu einer Diskussion, um der Frage auf den Grund zu gehen, warum Lehrlingen das Mitspracherecht im Betrieb genommen werden soll.

Am Podium diskutieren:

Mag. Dr. Heinz Peter Wassermann, LAbg. Michaela Grubesa (SPÖ), LAbg. Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), JVR Victoria Schwarz (Magna), JVR Jeremy Strobl (Porr GmbH)
Angefragt: LAbg. Lara Köck (Grüne), LAbg. Lukas Schnitzer (ÖVP), LAbg. Liane Moitzi (FPÖ)

Moderation: Mathias Pascottini

Termin:        15. Mai 2018, 18 Uhr

Ort:              Arbeiterkammer Steiermark, Festsaal

Anmeldung: 05 7799 - 2355 (Eveline Goigner)

 

05 7799 - 2355 oder www.akstmk.at/jugend

Facebook
> LIKEN

Artikel weiterempfehlen