Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Datenschutzerklärung
ÖGJ

ÖGJ-Dogan: „Wir reden nicht über, sondern mit den Lehrlingen“

Gewerkschaftsjug. startet Umfrage zum Thema „Demokratie in Betrieb und Schule“

„Politische Mitbestimmung und das Wahlrecht sind die zwei wichtigsten Merkmale einer Demokratie. Das ist uns als Gewerkschaftsjugend ein Anliegen. Daher binden wir Lehrlinge ein und zeigen auf, welche Themen ihnen wichtig sind. Wir reden nicht über, sondern mit den Lehrlingen“, sagt Ali Dogan, Vorsitzender der Gewerkschaftsjugend Wien (ÖGJ), zum Start der Umfrage „Demokratie in Betrieb und Schule.

Ab heute, 19. November 2018, können Lehrlinge unter www.oegj.at/lehrlingsumfrage an der Umfrage teilnehmen. Abgefragt wird die Situation der Ausbildung im Betrieb und Berufsschule und die Möglichkeiten der Mitbestimmung für Lehrlinge in der Arbeitswelt. „Wir lassen Lehrlinge mitbestimmen und geben ihnen die Möglichkeit, ihre Arbeitswelt mitzugestalten“, so der ÖGJ-Wien-Vorsitzende.

„Nur gemeinsam mit den Lehrlingen kann die Qualität der Ausbildung gesteigert werden. Denn sie wissen am besten, wo Verbesserung notwendig ist und ob sie Unterstützung benötigen“, ergänzt Sumit Kumar, Jugendsekretär der ÖGJ-Wien. „Jeder junge Mensch muss Perspektiven und eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben haben! Die Ergebnisse der Umfrage werden wir als politischen Auftrag verstehen und gemeinsam mit den JugendvertrauensrätInnen und SchulsprecherInnen für die Lehrlinge versuchen umzusetzen“, so Kumar abschließend.
Mitmachen unter: www.oegj.at/lehrlingsumfrage

 

Artikel weiterempfehlen