Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Datenschutzerklärung
Jugendvertrauensrat

Die Presseaussendung

Am Anfang solltet ihr euch drei Fragen stellen:

  • An wen richtet sich die Presseaussendung?
  • Welche Hauptaussage steht im Mittelpunkt?
  • Was ist an Information nötig und was ist unnötig?

Hinzu kommt, dass die Presseaussendung so formuliert werden sollte, dass sie bei RedakteurInnen Interesse weckt und nicht viel Arbeit durch Umschreiben damit verbunden ist, denn ein/e RedakteurIn hat grundsätzlich wenig Zeit. Je weniger Arbeit der/die RedakteurIn mit der Presseaussendung hat, desto größer ist die Chance, dass sie abgedruckt wird.

Artikel weiterempfehlen