ÖGJ
JVR Konferenz 2015

JVR Konferenz 2017 - "keine Arbeit - keine Zukunft? REVOLUTION!"

Bildung ist ein Grundstein für alles im Leben. Um als Jugendvertrauensrat deinen KollegInnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können, ist es wichtig rundum gut informiert zu sein. Daher veranstaltet die Österreichische Gewerkschaftsjugend auch heuer wieder die erfolgreiche JVR-Konferenz.

Um den Ablauf reibungslos zu organisieren, kannst du dich im untenstehenden Formular bis spätestens 20. Oktober online anmelden.

Du kannst zwischen nachfolgenden Workshops wählen, zwei davon sind bei der Anmeldung verpflichtend anzugeben, die Workshopgruppe wird nach 2 Stunden gewechselt. Details dazu im Programmablauf !

WORKSHOP 1: DIGITALISIERUNG
„Daten“ stehen aus technologischer Sicht im Zentrum der Industrie 4.0. In Rohstoffe, Fertigungsobjekte und Maschinen eingebettete Microcomputer und Sensoren berichten über den physikalischen Zustand (Temperatur, Druck) der Objekte und lösen entsprechende physische Aktionen aus. Doch bedeutet Big Data, Artificial Intelligence und Internet of Things nicht nur Technologiefortschritt und Produktivitätsgewinne, sondern auch, dass beispielsweise künftig keine KassiererInnen im Supermarkt stehen könnten. Deshalb ist es wichtig, den Begriff Industrie 4.0 als organisatorische Innovation zu begreifen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und nicht die Technik. In diesem Workshop, werden Fragen zu den Themen: „Wie bereitet man die Menschen, am besten auf die laufende Veränderung vor?“, „Was ist Crowdworking und welche Probleme entstehen bei einer plattformbasierenden Arbeit?“ erläutert und diskutiert.

WORKSHOP 2: REVOLUTION DER BILDUNG
Wo ursprünglich Leistung, Engagement und Kreativität über die Qualität der Aus- und Weiterbildung entscheiden sollten, ist es meist das Geldbörserl der Eltern, das sich durchsetzt. Das verstaubte österreichische Bildungssystem, mit seinen veralteten pädagogischen Methoden und der hohen sozialen Selektion, steht daher seit Jahren unter Kritik, dennoch gibt es hier kaum eine Bewegung. Dieser Workshop nimmt sich dem Thema der Berufsschulen an. Mit deinen Berichten und Ansichten werden Konzepte ausgearbeitet, wie eine nachhaltige Modernisierung der Berufsschulen funktionieren kann.

WORKSHOP 3: REVOLUTION DES ARBEITSMARKTES
Die scharfe Trennlinie zwischen Arbeitszeit und Freizeit bleicht zunehmend aus. Der starre Acht-Stunden-Tag an einem festen Arbeitsplatz verliert an Halt. Zweifellos steht fest, dass mit der Digitalisierung die „Arbeit“ aus jenem Rahmen herausfallen lässt, der sie über 100 Jahre hinweg eingefasst hat. Diese Transformation birgt Risiken in sich, wogegen dieser Workshop dich wappnen soll. Hier erfährst du was unter der Ausbildungsgarantie bis 25 verstanden wird und welche europaweiten Initiativen es zum Thema Jugendarbeitslosigkeit gibt.

WORKSHOP 4: REVOLUTION DER WIRTSCHAFT- UND SOZIALSYSTEMS SOWIE DER EUROPÄISCHEN UNION
Mehr als die Hälfte der jungen Menschen in Griechenland und Spanien sind arbeitslos. In Portugal und Italien sind es mehr als ein Drittel. Hier analysieren wir die wirtschafts- und sozialpolitische Lage der EU-Länder, die in einem überdurchschnittlichen Ausmaß von Arbeitslosigkeit betroffen sind und welche Auswirkungen die Sparprogramme der Eurozone auf uns EU-BürgerInnen haben.

WORKSHOP 5: REVOLUTION MITBESTIMMUNG
Seit Inkrafttreten des Arbeitsverfassungsgesetzes (ArbVG) und der der gesetzlichen Verankerung der Aufsichtsrat-Mitbestimmung ändern sich die Rahmenbedingungen der Wirtschaft und Arbeit. Bei diesem Workshop lernst du, wie man damit umgehen kann, dass immer weniger Beschäftigte von einem Betriebsrat oder einer Betriebsrätin vertreten werden, oder wie sich das Verhältnis von BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen, durch die on- und offline Kommunikation, verändern kann.

WORKSHOP 6: JVR- GRUNDLAGEN
Einführung in die Arbeit als Jugendvertrauensrat
Du bist soeben frisch als Jugendvertrauensrat in deinem Betrieb gewählt worden. Was kommt auf dich zu? Welche Erwartungen haben die jugendlichen KollegInnen von dir? Welche Rolle hat die Gewerkschaft? In diesem Workshop (für neu gewählte JVR) erhältst du einen Überblick auf deine kommenden Aufgaben und wirst perfekt auf deine Arbeit vorbereitet!

 Du hast Fragen zur Anmeldung ? Wir helfen dir gerne! Du erreichst uns unter 01/53444 39062 oder per Email an jugend@oegb.at.

Alle weiteren Informationen bekommst du nach erfolgreicher Anmeldung zugesendet, auch um Zugticket, Wiener Linien Freifahrt und Unterkunft kümmern uns wir! Grundsätzlich sorgen wir auch für deine Verpflegung, du solltest also keine Ausgaben haben und kannst die Zeit optimal nutzen, um dich zu bilden und neue Freundschaften zu schließen!

 

WICHTIG: Wenn du unter 18 bist, kannst du nur mit einer Bestätigung deiner Erziehungsberechtigten an der Konferenz teilnehmen. Diese findest du unten auf dieser Seite!

 

Artikel weiterempfehlen

Instagram

> FOLGEN
Facebook
> LIKEN
Twitter
> HIER GEHT´S ZU TWITTER