ÖGJ
Fake News - Bitte ned alles glauben.
Bitte ned alles glauben!
Das Internet ist voll von Fake News - es lohnt sich immer, mal nachzudenken, bevor man alles glaubt und weiterverbreitet.

OMG!! UNGLAUBLICH!!! DU WIRST NICHT GLAUBEN...

... welchen Einfluss Fake News auf dich haben!

Fakenews. Jeder spricht darüber – aber was ist das eigentlich genau? Wir erklären dir, woran du sie erkennst und wie du am besten damit umgehst.

Als Fake News werden manipulatierende, vorgetäuschte Nachrichten oder Falschmeldungen bezeichnet, die sich überwiegend im Internet, insbesondere in sozialen Netzwerken und anderen sozialen Medien, zum Teil viral verbreiten. Zunehmend wurde Fake News auch zu einem politischen Schlagwort und Kampfbegriff.

Warum gibt es Fake News überhaupt?

Fake News werden vor allem in manipulativer Absicht erstellt und verbreitet.

Eine GEFAHR für uns ALLE!!! – Und was sonst noch typisch für Fake News ist:

  • Aufgeregte Sprache: OMG!! UNGLAUBLICH!!!
  • Stimmungsmache mit Bildern (diese Bilder haben mit der Sache meist nichts zu tun!)
  • Verschwörungstheorien
  • Es wird auf gewisse Gruppen geschimpft (AsylwerberInnen, MigrantInnen, …)
  • Ich habe gehört, dass … (Hören kann man viel! Ist es auch wahr?)
  • Angst wird geschürt („Das ist eine GEFAHR für uns ALLE!!!“)
  • SCHREIEN (Verwendung von Großbuchstaben)
  • Sätze wie: „Du wirst nicht glauben, was dann passiert …“
  • Bilder mit roten Einkreisungen und Pfeilen
  • Verwendung von gewissen Wörtern und Wendungen wie: Lügenpresse, eine Studie besagt, dass …
  • Emotionale Begriffe (schrecklich, unglaublich, unfassbar, kaum zu glauben, …)

Fake News können wie richtige Nachrichten aussehen und werden oft vielfach in den sozialen Medien wie Facebook & Co geteilt. Natürlich sind manche Meldungen auf den ersten Blick sofort als falsch einzuordnen. Einzig und allein wichtig ist, dass DU dir selbst die Frage stellst: „Kann das denn der Wahrheit entsprechen?“

Benütze deinen eigenen Kopf, sei schlauer als die anderen und glaube und teile nicht alles, was du findest.

Worauf kannst du achten, um nicht auf Fake News hereinzufallen?

Erst mal solltest du nachdenken, ob denn diese Meldung überhaupt stimmen kann. Dein gesunder Menschenverstand sagt dir ohnehin oft, ob etwas der Wahrheit entspricht – oder?

Ein Tipp unsererseits im Umgang mit Fake News:

Bevor du etwas postest oder teilst, stell dir doch selbst die Frage: „Würde ich mich schämen, wenn ich dieses Posting abends meinen Eltern oder meiner Schwester vorlese?“ Wenn ja, dann poste es nicht!
PS: Nennt sich gesunder Menschenverstand und nicht Angriff auf die Meinungsfreiheit!

ÖGJ OÖ
> LIKEN
JCUV
> LIKEN