Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Datenschutzerklärung
Jugendvertrauensrat

Checkliste für Verhandlungen

  • Verhandlungsziel festlegen: Was möchtet ihr erreichen?
  • Möglicherweise eine JVR-Sitzung zur Vorbereitung abhalten: Gemeinsam fallen einem oft mehr Argumente und Gegenargumente ein.
  • Argumente sammeln: Was spricht für deinen Standpunkt?
  • Auf Gegenargumente vorbereiten: Wie könnten die anderen
  • argumentieren?
  • Rechtliche Grundlage prüfen und Betriebskennzahlen einholen
  • TeilnehmerInnenkreis festlegen (auch auf der Gegenseite)
  • ExpertInnen beiziehen (Arbeiterkammer, Betriebsrat, Gewerkschaft ...)
  • Geeigneten Termin und neutrales Verhandlungszimmer suchen
  • Geeignete Sitzposition
  • In der Vorbereitung überlegen, wer was sagt
  • Selbst Protokoll führen
  • Zeitrahmen festlegen
  • Verhandlungsspielraum festlegen: Was sollte jedenfalls erreicht werden?
  • Wie weit kann die Gegenseite gehen, ohne das Gesicht zu verlieren?
  • Handlungsvereinbarung bei nicht erreichtem Verhandlungsziel
  • Druckmittel parat haben, nicht vom Thema abbringen lassen
  • Unterschriftenliste/Beschluss der Jugendversammlung als Druckmittel
  • Versuch dein Gegenüber nicht zu unterbrechen, lass dich nicht unterbrechen.
  • Versuche Unterstellungen zu vermeiden und lass dir nichts unterstellen.
  • Bei nicht erreichtem Verhandlungsziel neuen Termin vereinbaren

Artikel weiterempfehlen