Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Datenschutzerklärung
Jugendvertrauensrat

Zeitung

Eine eigene Zeitung zu machen muss gut überlegt sein:

  • Welche Personen wollt ihr ansprechen?
  • Wie könnt ihr eure eigene Zeitung finanzieren?
  • Habt ihr genug Leute und Energien für ein Zeitungsprojekt?
  • Reicht für eure Bedürfnisse eine Seite in der Betriebsratszeitung?

Wie schreibe ich einen guten Zeitungsartikel? Jeder Mensch hat seinen individuellen Stil. Dennoch gibt es ein paar grundsätzliche Regeln, die beachtet werden sollten.

In der Kürze liegt die Würze! Der Kern der Aussage soll immer am Anfang stehen. Beachte beim Lesen der Tageszeitungen, wie diese Artikel aufgebaut werden: Zuerst steht im Vorspann alles Wesentliche. Dann erst kommt der längere Teil, der die eigentliche Geschichte genauer erzählt.

Das Wesentlichste lässt sich feststellen mit:

  • Wer?
  • Wo?
  • Was?
  • Wie?
  • Wann?

Welche Quelle? Bei einem längeren Artikel solltet ihr immer Zwischentitel machen. Diese sollten möglichst kurz beschreiben, wovon der folgende Absatz handelt. Der Artikel sollte einen klaren, logischen Aufbau haben.

Bevor ihr zu schreiben beginnt, solltet ihr euch ein grobes Gedankenkonzept überlegen:

  • Was will ich mit dem Artikel aussagen oder erreichen?
     
  • Wie sage ich’s am besten?
     
  • Mit welchen Worten, durch welche Fakten und Zahlen oder Beispiele kann ich meine Behauptung unterlegen?
     
  • Möglichst viele und kurze Absätze
     
  • Kurze, klare und prägnante Sätze
     
  • Verständlich und natürlich schreiben; möglichst wenige Fremdwörter

Artikel weiterempfehlen