Zum Hauptinhalt wechseln
BJK_Website_Header_
Bundesjugendkongress

Der 37. Bundesjugendkongress eröffnet: „Deine Zukunft – Unsere Mission“

Am Samstag, den 21.05.2022, findet der 37. Bundesjugendkongress statt.

Der Bundesjugendkongress, auch BJK genannt, ist die größte Veranstaltung der Österreichischen Gewerkschaftsjugend, die nur alle zweieinhalb Jahre stattfindet. Gleichzeitig ist sie auch eine der wichtigsten Veranstaltungen.
Die etwa 250 Delegierten werden die politischen Positionen für die kommenden Jahre beschließen und den Vorsitz der ÖGJ wählen.
Als Bundesvorsitzender kandidiert Richard Tiefenbacher aus der younion.

Der Schwerpunkt des Kongresses liegt bei der Aufwertung der Lehre, dem Klimaschutz und der Nachhaltigkeit, der psychischen Gesundheit und weiteren Angelegenheiten rund um das Thema Jugend.

Es werden aber auch gesellschaftspolitisch wichtige Themen angesprochen, wie der Kampf gegen Rassismus, Faschismus und Sexismus oder die Einführung von politischer Bildung als Pflichtfach. Themen, für die sich die österreichische Gewerkschaftsjugend einsetzt.

Die ÖGJ möchte junge Menschen mit Chancen ausstatten, in ihre Anliegen investieren und auf deren Herausforderungen aufmerksam machen. 
Denn die Jugend ist unsere Zukunft und die Lehrlinge sind unsere Fachkräfte von morgen.
Die Investition in eine qualitative Lehrausbildung rentiert sich – für die Jugendlichen, für die Unternehmen und für das Sozialsystem.

Heute wie damals geht es um Mitbestimmung, gute Ausbildungsbedingungen und darum, die Rechte junger ArbeitnehmerInnen durchzusetzen.

Deshalb versammelt sich die ÖGJ zum 37.  Mal und sagt der Bundesregierung den Kampf an.

Denn Deine Zukunft ist unsere Mission!